Stadt Bitburg


Seitenkopf Baum

Bitburg

Hauptinhalt

Informationen zum Corona-Virus

An dieser Stelle möchten wir Ihnen die relevanten Informationen der Stadt Bitburg zum Corona-Virus kompakt zusammenfassen.

Darüber hinaus haben wir Ihnen entsprechende Links zum Gesundheitsamt des Eifelkreises und allen übergeordneten Stellen hinterlegt.
Hier erfahren Sie immer aktuell den Stand der Dinge.

Im Download-Bereich finden Sie aktuell die 26. Corona-Bekämpfungsverordnung, einschließlich der 1. Änderung vom 21. September 2021 in Kraft getreten ist!

Lesen Sie zu allen Themen rund um die Corona-Pandemie bitte die bereitgestellten Informationen von Bund und Land (sh. Weblinks).

So erhalten Sie mit einigen Klicks gezielt die Informationen, die Sie persönlich benötigen!

Bezüglich der Entwicklung im Eifelkreis Bitburg-Prüm informieren Sie sich am besten aktuell auf der Kreis-Seite unter www.bitburg-pruem.de .

Bitte helfen Sie mit, dass die Infiziertenzahlen nicht noch weiter steigen und halten sich an die angegeben Festlegungen!!

Der Gewerbeverein Bitburg e.V. stellt eine kostenlose Schnellteststelle in der Bitburger Fußgängerzone bereit, um den Bürgern ein unkompliziertes Testen zu ermöglichen.

Standort: Hauptstraße 21, Ecke Schliezgasse;
Öffnungszeiten: Montag-Samstag, 09:00 - 18:00 Uhr, Sonntag 12:00 - 17:00 Uhr
ohne Voranmeldung

Die Testung erfolgt nicht durch einen Nasen- oder Rachenabstrich, sondern durch einen bequemen Lollipop-Test (Lutschtest). Eine Voranmeldung ist nicht zwingend erforderlich, allerdings können Sie sich bereits Zuhause oder unterwegs per Smartphone mit Ihren persönlichen Daten unter www.imnucode.com registrieren. Das Test-Ergebnis erhalten Sie dann per E-Mail als pdf-Dokument, das man entweder ausdrucken oder einfach auf dem Handy vorzeigen kann.

Tester gesucht: Der Gewerbeverein sucht noch kurzfristig Menschen, die sich als Tester zur Verfügung stellen. Kontakt unter: www.gewerbeverein-bitburg.de


Die Corona-Warn-App hilft dabei festzustellen, ob jemand in Kontakt mit einer infizierten Person geraten ist und daraus ein Ansteckungsrisiko entstehen kann. So können die Infektionsketten schneller unterbrochen werden.
Die App ist ein Angebot der Bundesregierung.
Download und Nutzung der App sind vollkommen freiwillig.
Sie ist kostenlos im AppStore und bei Google Play zum Download erhältlich.

Für Solo-Selbstständige und Unternehmer in Rheinland-Pfalz:

Auf folgenden Seiten finden Sie zahlreiche Informationen zur Unterstützung und Beratung.


Bitte beachten Sie auch die Detailinfos des Ministeriums für Wirtschaft, Verkehr, Landwirtschaft und Weinbau: https://mwvlw.rlp.de/de/themen/corona/

 

die Änderungen der Corona-Beschlusslagen des Bundes stellen insbesondere Bürgerinnen und Bürger mit geringen Kenntnissen der deutschen Sprache vor Herausforderungen.  Das Integrationsministerium weist darauf hin, dass die neuen Corona-Beschlüsse nach dem Bund-Länder Treffen vom 3. März 2021  in sieben verschiedene Sprachen übersetzt wurden und unter
 

https://corona.rlp.de/de/service/information-in-your-language/


 
abgerufen werden können.  
 

Sehr geehrte Damen und Herren,
Corona-bedingt ist der Zugang zum Rathaus der Stadt Bitburg – wie bei den meisten öffentlichen Stellen - nur nach vorheriger Terminvereinbarung möglich. Aufgrund der aktuellen Pandemie-Situation ist es unerlässlich, persönliche Kontakte zu minimieren. Um die Vereinbarung von Terminen für die Bevölkerung zu vereinfachen, stellt die Stadt einen Online-Terminkalender für die besucherstärksten Bereiche Einwohnermeldeamt/Bürgerbüro, Standesamt und Ordnungsamt auf der Seite www.bitburg.de bereit.

Zu finden ist der Online-Terminkalender im Bereich Bürger im Menü „Service“ oder auch unter



Hier können Sie präzise einen Termin für Ihr Anliegen vereinbaren und finden unter den angebotenen Dienstleistungen unter dem Info-Zeichen auch gleich, welche Unterlagen Sie mitbringen müssen.


Auf diese Weise können Sie verlässlich und stressfrei einen Termin im Rathaus buchen, bei dem Sie Ihr Anliegen vortragen können und keine langen Wartezeiten in Kauf nehmen müssen!


Probieren Sie es einfach aus und nutzen das neue Angebot!

 
Hinweis an alle Besucher des Rathauses

Wenn Sie Ihren Termin im Rathaus wahrnehmen, nutzen Sie zum Eintritt nur den Haupteingang des Rathauses auf dem Rathausplatz.

Bitte desinfizieren Sie sich Ihre Hände an dem im Eingangsbereich platzierten Spender.

Bitte halten Sie die vorgegebenen Abstandsregeln ein (mind. 1,5 Meter). Tragen Sie beim Besuch der Verwaltung sogenannte Alltagsmasken („Community Masken“), um das Ansteckungsrisiko zusätzlich zu minimieren.

Besuchern, die Symptome wie Husten, Halsschmerzen, eine erhöhte Temperatur aufweisen oder mit einem positiv auf Covid-19 Getesteten Kontakt hatten, ist das Betreten des Verwaltungsgebäudes nicht gestattet. Ein Temperaturwarner im Eingangsbereich dient der Überprüfung.

Die Kontaktdaten unserer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter finden Sie auf www.bitburg.de unter „Ansprechpartner“ oder auf der neuen meinOrt-App der Stadt Bitburg. Vielleicht lässt sich Ihr Anliegen auch auf diesem Wege (oder per Email) regeln. Die zentrale Rufnummer des Rathauses ist 06561-6001-0, die Durchwahl-Nummern und E-Mail-Adressen der Ansprechpartner/innen finden Sie unter www.bitburg.de im Menue „Service“ unter „Ansprechpartner“.



Menschen mit psychischen Erkrankungen stellt die aktuelle Situation vor besondere Herausforderungen. Soziale Isolation, Veränderungen der routinierten Abläufe und Angst und Ungewissheit setzen dieser Personengruppe besonders zu. Wie uns das zuständige Ministerium für Arbeit, Soziales, Gesundheit und Demografie mitteilt, gibt es nunmehr ein Web-Angebot für diesen Bereich. Es wird betrieben vom Landesverband Psychiatrie-Erfahrene Baden-Württemberg e. V. und findet die Unterstützung des Landesnetzwerk Selbsthilfe seelische Gesundheit in Rheinland-Pfalz e.V für psychisch kranke Menschen in Rheinland-Pfalz e.V.

Sie erreichen das Angebot unter www.rettungs-ring.de