Stadt Bitburg


Seitenkopf

Bitburg

Hauptinhalt

Kein privates Grüngut oder sonstigen Unrat auf Friedhöfen entsorgen

8.6.2021 | - Kostenlose Grüngutannahmestelle Sonnenhof benutzen -

Gerade in der Frühlingszeit kam es in den letzten Jahren auf den städtischen Friedhöfen in der Innenstadt und den Stadtteilen zu unerlaubten Ablagerungen in den dort bereitgestellten Grüngutcontainern.

Scheinbar nutzen einige Zeitgenossen diese nur für Friedhofsgrüngut vorgesehenen Behälter dazu, auch privates Grüngut oder teilweise sogar Bauschutt und Hausrat bis hin zu Hausmüll zu entsorgen. Die Entsorgung geht natürlich auf Kosten der Allgemeinheit.

Deshalb möchten Bürgermeister Joachim Kandels und die Ortsvorsteher in den Stadtteilen alle Betroffenen dazu aufrufen, kein privates Grüngut und sonstigen Unrat auf den Friedhöfen, sondern an den vorgeschriebenen Stellen zu entsorgen.

Für anfallendes Grüngut steht auf dem Sonnenhof, unmittelbar am Gasthaus Sonnenhof, eine große Grüngutannahmestelle kostenlos zur Verfügung. Und auch bis zum Entsorgungs- und Verwertungszentrum (EVZ) Rittersdorf (an der L9, Bildchen) sind es nur wenige Kilometer.

Für Bauschutt gibt es eine entsprechende Deponie und Hausmüll gehört in die Mülltonne.

Umfassende Informationen dazu erhält man bei der Kreisverwaltung des Eifelkreises Bitburg-Prüm oder im Internet unter www.bitburg-pruem.de

Wer sich nicht daran hält, begeht eine Ordnungswidrigkeit, die mit einem Bußgeld geahndet werden kann.

W.K.



Marginalinhalt