Stadt Bitburg


Seitenkopf

Bitburg

Hauptinhalt

Interessenbekundung: Bauvorhaben: Anbau und Sanierung im Bestand am FWGH Bitburg-Matzen

10.4.2024

Bezeichnung des Auftrages
Vergabe von Leistungen für die technische Gebäudeausrüstung für die Erweiterung und Sanierung am FWGH in Bitburg-Matzen gemäß dem Leistungsbild nach §53 HOAI 2021.

Allgemeine Anforderungen

Der TGA-Planer muss über umfangreiche Erfahrung in der Planung von technischen Gebäudeausrüstungen verfügen. Er sollte sich mit den aktuellen Gesetzen, Vorschriften und Normen im Bereich der TGA vertraut sein.

Allgemeine Vereinbarungen

Die Leistungserbringung ist auf eine Projektabwicklung nach Einzelgewerken auszurichten. Zum Leistungsumfang zählen alle Leistungen, die durch den Anbau sowie der Sanierung im Bestand konstruktiv oder funktional bedingt sind. Des Weiteren zählen alle Leistungen hinzu, die im Zusammenhang mit dem notwendigen Erschließen des Gebäudes erforderlich sind.

Die Planungsleistungen nach HOAI § 55 sind im Folgenden aufgeführt und detailliert erläutert.

Das Leistungsbild umfasst den Anwendungsbereich der HOAI §56

Anlagengruppe 1 Abwasser-, Wasser- und Gasanlagen (KGR 410 gemäß DIN 276):

·         Abwasseranlagen (Abläufe, Abwasserleitungen, Abwassersammel- und Behandlungsanlagen, Hebeanlagen)

·         Wasseranlagen (Wassergewinnungs-, Aufbereitungs- und Druckerhöhungsanlagen, Rohrleitun-gen, dezentrale Wassererwärmer, Sanitärobjekte)

·         Gasanlagen (für Wirtschaftswärme: Gaslagerungs- und Erzeugungsanlagen, Übergabestationen, Druckregelanlagen und Gasleitungen)

·         Abwasser-, Wasser-, Gasanlagen, sonstiges (Installationsblöcke, Sanitärzellen)

Anlagengruppe 2. Wärmeversorgungsanlagen und Lüftungstechnik (KGR 420 gemäß DIN 276):

·         Wärmeerzeugungsanlagen (Brennstoffversorgung, Wärmeübergabestationen, Wärmeerzeugung auf der Grundlage von Brennstoffen oder unerschöpflichen Energie-quellen einschließlich Schornsteinanschlüsse, zentrale Wassererwärmungsanlagen)

·         Wärmeverteilnetze (Pumpen, Verteiler, Rohrleitungen für Raumheizflächen, raumluft-technische Anlagen und sonstige Wärmeverbraucher)

·         Raumheizflächen (Heizkörper, Flächensysteme)

·         Wärmeversorgungsanlagen, sonstiges (Schornsteine, soweit nicht in anderen Kostengruppen erfasst)

Anlagengruppe 3. Lufttechnische Anlagen (KGR 430 gemäß DIN 276):

·         Lüftungsanlagen (Abluftanlagen, Zuluftanlagen, Zu- und Abluftanlagen ohne oder mit einer thermodynamischen Luftbehandlungsfunktion, mechanische Entrauchungsanlagen)

·         Teilklimaanlagen (Anlagen mit zwei oder drei thermodynamischen Luftbehandlungs-funktionen)

·         Klimaanlagen (Anlagen mit vier thermodynamischen Luftbehandlungsfunktionen)

·         Kälteanlagen (Kälteanlagen für lufttechnische Anlagen: Kälteerzeugungs- und Rückkühlanlagen einschließlich Pumpen, Verteiler und Rohrleitungen

·         Lufttechnische Anlagen, sonstiges (Lüftungsdecken, Kühldecken, Abluftfenster, Installationsdoppelböden, soweit nicht in anderen Kostengruppen erfasst)

Anlagengruppe 4. Starkstromanlagen, Außenbeleuchtung und Schwachstromanlagen (KGR 440 gemäß DIN 276):

·         Elektrotechnik (Starkstromanlagen, Beleuchtungsanlagen)

·         Blitzschutzanlagen

·         elektrische Anschlüsse von fest installierten Anlagen und Verbraucher

·         RWA, Sonnenschutz, Verdunkelungsanlagen, elektrische Anschlüsse Steuerung Tür- und Toranlagen

Anlagengruppe 5. Fernmelde- und Informationstechnische Anlagen nach HOAI § 51 (KGR 450 nach DIN 276)

·         Sicherheitstechnische Anlagen (wie BMA, EAN, EMA, Video, Zutrittskontrollen, Sprechanlagen usw.)

·         Informationstechnische Anlagen (passive Technik)

 

Anlagengruppe 7. Nutzungsspezifische & Verfahrenstechnische Anlagen HOAI § 51 (KGR 470 nach DIN 276

·         Küchentechnische Anlagen

·         Wäscherei- und Reinigungsanlage

·         Medienversorgungsanlagen, Medizin- und labortechnische Anlagen

·         Feuerlöschanlagen

·         Druckluft- und Abgasabsaugung

·         Prozesswärme-, Kälte- und Luftanlagen

·         Weitere nutzungsspezifische Anlagen wie Abfallentsorgungs-, Staubsaug- und Waschanlagen

·         Verfahrenstechnische Anlagen, Wasser, Abwasser und Gas

·         Verfahrenstechnische Anlagen, Feststoffe, Wertstoffe und Abfall

Anlagengruppe 8. Gebäudeautomation (KGR 480 gemäß DIN 276):

·         Automationssysteme (Automationsstationen mit Bedien- und Beobachtungseinrichtungen, GA-Funktionen, Anwendungssoftware, Lizenzen, Sensoren und Aktoren, Schnittstellen zu Feldgeräten und anderen Automationseinrichtungen)

·         Schaltschränke (Schaltschränke zur Aufnahme von Automationssystemen mit Leistungs-, Steuerungs- und Sicherungsbaugruppen einschließlich zugehöriger Kabel und Leitungen, Verlege-systeme soweit nicht in anderen Kostengruppen erfasst)

·         Management- und Bedieneinrichtungen (Übergeordnete Einrichtungen für Gebäude-automation und Gebäudemanagement mit Bedienstationen, Programmiereinrichtungen, Anwendungssoftware, Lizenzen, Servern, Schnittstellen zu Automationseinrichtungen und externen Einrichtungen)

·         Raumautomationssysteme (Raumautomationssysteme mit Bedien- und Anzeigeeinrichtungen, Schnittstellen zu Feldgeräten und andere Automationseinrichtungen)

·         Übertragungsnetze (Netze zur Datenübertragung, soweit nicht in anderen Kosten-gruppen erfasst)

·         Gebäudeautomation, sonstiges

Anlage

Bauantragsunterlagen

Auftraggeberin

Stadt Bitburg

Rathausplatz 3-4

54634 Bitburg

 

Kontaktstelle

Stadtverwaltung Bitburg

Rathausplatz 3-4

54634 Bitburg

Telefonzentrale: 06561/6001-324

E-Mail: Pertsch.a@statdt.bitburg.de

Planungszeitraum

ab Mai 2024

Abgabe des Angebotes:

Interessenten/-innen, die sich für einen Auftrag bewerben möchten, senden Ihr Angebot inkl. Unterlagen bis Donnerstag, den 02.05.2024 um 11.00 Uhr per Mail an die Stadtverwaltung Bitburg.