Stadt Bitburg


Seitenkopf


Breadcrumb


Hauptinhalt

Beda-Markt in Bitburg vom 17. bis 19. März 2017

14.3.2017 | – Eintritt zu allen Ausstellungen frei –


Sehen . Erleben . Informieren

Dies ist traditionell das Motto des Beda-Marktes ist Programm. Vom 17. bis 19. März 2017 lädt die Kreisstadt Bitburg zum 38. Mal zur größten und innovativsten Leistungs- und Gewerbeschau der Region ein.

Das Organisatoren-Team ist bereits seit Monaten aktiv, damit auch der Beda-Markt 2017 wieder zum Publikumsmagneten wird. Dabei setzen sie weiter auf die bewährten Schwerpunkte wie Automobil, Handel, Handwerk und Landwirtschaft. Rund 150 Aussteller werden die erste regionale Messe des Jahres nutzen, um in der Innenstadt, in der Saarstraße und im Gewerbegebiet Auf Merlick ihre Produkte und Leistungen auszustellen.

Traditionell lockt der Beda-Markt seine Gäste darüber hinaus mit zahlreichen weiteren Attraktionen wie z.B. einem großen Bücherflohmarkt im Haus Beda, einem unterhaltenden Rahmenprogramm mit Gewinnspielen und attraktiven Beda-Markt-Angeboten, einem verkaufsoffenen Sonntag sowie einem Vergnügungspark für Jung und Alt.

Zum fünften Mal wird die Gesundheits- und Fitnessmesse mit einem vielfältigen Angebot rund um das Thema Gesundheit und Wohlbefinden in der Bitburger Stadthalle stattfinden. Alle namhaften Institutionen aus Handel, Dienstleistung und dem Fitnesssektor treffen sich hier zu einer wichtigen Messe für das Gesundheitswesen.

Einheitliche Öffnungszeiten aller Ausstellungen (Freitag 12-18 Uhr (dann noch ohne Landwirtschaftsausstellung und Gesundheits- und Fitnessmesse), Samstag/Sonntag 10-18 Uhr) sorgen ebenso für einen entspannten und reibungslosen Ablauf wie der Buspendelverkehr am Sonntag.
Die Stadt Bitburg empfiehlt allen Besuchern sonntags, den Buspendelverkehr zu nutzen, da zum Beda-Markt zahlreiche Straßen ganz oder teilweise gesperrt werden.

Der Besuch aller Beda-Markt-Ausstellungen, der Automobilwelt, der Handwerksausstellung, der Gesundheits- und Fitnessmesse wie auch der Tierschauen ist wie gewohnt eintrittsfrei.

Buspendelservice am Sonntag

Da zum Beda-Markt und dem Verkaufsoffenen Sonntag am 19. März 2017 wieder zigtausende Besucher in Bitburgs Innenstadt strömen, stellt die Stadt Bitburg einen Buspendelservice zur Verfügung. Schließlich sollen die Besucher ihren Bummel ohne Verkehrschaos genießen können.
Der Buspendelservice wird sonntags die Beda-Markt-Besucher an verschiedenen Haltestellen in wenigen Minuten von einer Ausstellung zur nächsten bringen.
Die Busse fahren u.a. auch über das Gewerbegebiet „Merlick“ sowie „Westpark“ (Flugplatz) zu allen Schauplätzen sowohl in die Innenstadt, als auch zur landwirtschaftlichen Ausstellung.
Die Stadt Bitburg empfiehlt allen Besuchern, den Buspendelservice zu nutzen, da zum Beda-Markt zahlreiche Straßen ganz oder teilweise gesperrt werden.
Eine neue Parkmöglichkeit ergibt sich auf dem Robert-Schumann-Platz, dem ehemaligen Exerzierplatz in der Alten Kaserne.

Verkaufsoffener Sonntag
Am Sonntag einkaufen gehen oder einfach nur sehen, erleben und sich informieren – für viele ein ganz besonderer Genuss. Am 19. März 2017 öffnen die leistungsstarken und gut aufgestellten Bitburger Geschäfte von 13.00 Uhr bis 18.00 Uhr die Türen für ihre Kunden. Damit bietet der Beda-Markt jedem Besucher die Möglichkeit, den Tag ganz nach eigenen Vorlieben und Wünschen zu verbringen.

Handwerksausstellung und Ausstellung landwirtschaftlicher Direktvermarkter
Im riesigen 3.000 m² großen Zelt und auf dem weiteren Gelände des Festplatzes am Alten Gymnasium präsentieren sich die Handwerksbetriebe der Region. Nahezu 100 Aussteller auf einer Gesamtfläche von 4.500 m² sind dabei.
Vom klassischen Malerbetrieb über Balkon- und Terrassenbau bis hin zur Baubetreuung wird dem Motto des Beda-Marktes „Sehen – Erleben – Informieren“ Rechnung getragen. Weiterhin sind Klempnermeister, Winzermeister, Schreinermeister, Möbelrestaurateure, Kunstschmiede, Kaminbauer und Dienstleister rund ums Handwerk sowie Bildungsangebote, aber auch Reisebüros und Fahrschulen mit von der Partie.
Im Gastronomiezelt wird für das leibliche Wohl der Besucher bestens gesorgt. Hier findet auch erneut ein Veranstaltungsprogramm statt.

Und hier zeigen auch Kunsthandwerker ihr Geschick und ihre Kreativität. Der eigene Markt der Kunsthandwerker im Haus der Jugend kommt in diesem Jahr aus organisatorischen Gründen leider nicht zustande.

Große Autoschau zum Beda-Markt

Die Autoschau auf dem Beda-Platz gehört von Beginn an zu den Grundpfeilern des Bitburger Beda-Marktes, der vom 17. bis 19. März zum 38. Mal stattfindet. In diesem Jahr wird dort von innovativen und engagierten Autohändlern ein neues Konzept verwirklicht. Die Besucher können sich auf eine vergnügliche Reise durch die Autowelt Bitburg freuen.
Und auch in der Kundenhalle der Kreissparkasse präsentieren ein Dutzend Bitburger Vertragshändler ihre neuesten Modelle mit blitzendem Chrom und reichlich Pferdestärken. Hier kommen auch wieder die Motorradfreunde auf ihre Kosten.
Neben der Ausstellung auf dem Bedaplatz laden die Vertragshändler auch auf 100.000 m² Ausstellungsfläche im Industriegebiet „Auf Merlick“ ein. Diese lassen sich am Sonntag bequem mit dem Buspendelservice erreichen und warten mit traditionsgemäß guten Beda-Markt-Angeboten auf.
Die Autostadt Bitburg mit ihrem unerschöpflichen Angebot heißt alle Kunden und Freunde herzlich willkommen!

Streetfood-Festival auf dem Bedaplatz
Ein weiteres Highlight des Beda-Marktes ist das Street-Food-Festival, das in diesem Jahr neben der großen Autoschau auf dem Bedaplatz zu finden ist. Zwanzig Stände bieten den Besuchern die unterschiedlichsten und raffiniertesten Köstlichkeiten an und zwar mit ihren wirklich außergewöhnlichen Ständen.

"Street Food" bedeutet Essen an der frischen Luft, und geschmacklich darf deutlich mehr als der klassische "Imbiss" erwartet werden. Es gibt internationale wie auch regionale Küche, zum Beispiel ungarische, türkische und vietnamesische Spezialitäten, aber auch saftige Burger und weitere raffinierte Grillgerichte, oder schwäbische Gerichte. Natürlich gibt es auch Süßes alles Art wie z.B. Churros, Crepés, Waffeln, Kuchen oder Eis.
Freitags und Samstag hat das Street-Food-Festival jeweils von 11.00 bis 22.00 Uhr geöffnet, Sonntags von 11.00 bis 18.00 Uhr.


Bücher-Börse im Haus Beda

Wie gewohnt startet die Städtische Bücherei im Atrium den beliebten Bücherflohmarkt mit Büchern aus allen Bereichen zu bemerkenswert günstigen Preisen. Lassen Sie sich diese Schnäppchen nicht entgehen.
Im Atrium präsentieren sich die Bitburger Buch- und Lesepaten mit einem Informationsstand. Am Samstag und Sonntag, jeweils um 14.00 Uhr und 16.00 Uhr, gibt´s zusätzliche Angebote zum Schmökern und Zuhören.
Darüber hinaus wird die Volkstanzgruppe Bitburg samstags und sonntags Kinderschminken anbieten und verschiedene Showtänze vorführen.

Gesundheits- und Fitnessmesse in der Bitburger Stadthalle

Gesundheit und Fitness sind die Megathemen unserer Zeit. Dabei setzt sich zunehmend die Einsicht durch, dass Gesundheit mehr ist als die Abwesenheit von Krankheit. Die Menschen schützen ihre körperlichen und seelischen Ressourcen und investieren in ein ausbalanciertes, gesundes Leben. Zum Beispiel in gute Betten, ergonomische Sitzmöbel, bewusste Ernährung - oft mit natürlich belassenen Lebensmitteln - oder regelmäßige, wohldosierte Bewegung, Yoga, Wellness und Fitness.

Aber auch Arbeitgeber achten in Zeiten älter werdender Belegschaften und längerer Lebensarbeitszeiten verstärkt auf gesundheitliche Aspekte. Mit dem wachsenden Interesse an dieser Thematik steigt auch das Informationsbedürfnis in den relevanten Zielgruppen.

Landwirtschaftsausstellung in der Auktionshalle
Auf dem Auktionsgelände im Südring wird am Samstag und Sonntag von 10.00 Uhr bis 18.00 Uhr zum Beda-Markt die bedeutendste landwirtschaftliche Fachausstellung für Rheinland-Pfalz und das Saarland durch die Rinder-Union West eG organisiert. Das umfangreiche Programm bietet an diesem Wochenende ein vielfältiges Angebot an Ausstellern des landwirtschaftlichen Gewerbes für alle Geschmäcker. Leistungsstarke Molkereien sind genauso vertreten wie zahlreiche Firmen aus der Futtermittelindustrie, Maschinenanbieter und Dienstleister. Sie zeigen ihr komplettes Leistungsangebot und stehen allen Besuchern für Fragen und Informationen an beiden Tagen zur Verfügung.

Der Streichelzoo mit Kleintieren, wie Ziegen, Schafen, Hühnern oder Kaninchen bieten den jüngsten Besuchern ein besonderes Highlight. Verschiedene Gastronomiebereiche lassen keinen Besucher hungrig nach Hause gehen.

Nutzen Sie noch einmal die Gelegenheit und erleben das einzigartige Flair zum Beda-Markt in der Auktionshalle. Da die Rinderunion West eine neue Auktionshalle im benachbarten Fließem baut, wird es die landwirtschaftliche Ausstellung in dieser Form nicht mehr geben.

Auskünfte zur Veranstaltung und Standplätze rund um die Aktionshalle erteilt die Rinder-Union West eG (06569-96900).

Vergnügungspark
Öffnungszeiten: Freitag von 12.00 Uhr bis 18.00 Uhr, Samstag und Sonntag von 10.00 Uhr bis 18.00 Uhr.
Mitten im Geschehen, in der Bedastraße, findet der Beda-Markt-Besucher den Vergnügungspark. Hier können Sie eine Rempelfahrt im Auto-Scooter oder nebenbei Ihre Zielsicherheit am Schießstand und beim Pfeilwerfen trainieren. Oder Sie genießen an einem der Imbissstände Mandeln, Lebkuchen und Zuckerwatte. Zudem gibt es in der Trierer Straße zahlreiche Informations-, Verkaufs- und Verpflegungsstände für die Großen.




Marginalinhalt



Service