Stadt Bitburg


Seitenkopf


Breadcrumb


Hauptinhalt

Buswendeplatz „Am Bour“ in Matzen wird ausgebaut

19.4.2017

In seiner letzten Sitzung hat der Stadtrat den Auftrag zum Ausbau des Buswendeplatzes „Am Bour“ in Bitburg-Matzen an die mindestbietende Firma vergeben. Mit der Maßnahme werden die Radien für die wendenden Busse verbessert und der gesamte Platz neu gestaltet.
Gleichzeitig erneuern die Stadtwerke im Bereich der K 79 den Kanal und die Wasserleitung. Insgesamt beträgt die Auftragssumme rund 570.000 Euro, von denen ein Anteil von rund 100.000 Euro auf den Ausbau des Platzes entfällt.
Damit hat der Stadtrat die Grundlage für den Baubeginn im April geschaffen.

In einem weiteren Schritt erfolgt dann anschließend eine Deckerneuerung für die Fahrbahn der K79, das Aufbringen der Asphaltdecke „Am Bour“ sowie die Erneuerung der Asphaltdecke auf dem Vorplatz des Dorfgemeinschaftshauses. Dieser zweite Schritt wird im Rahmen des Deckenprogrammes des Eifelkreises durch den Landesbetrieb Mobilität (LBM) Gerolstein ausgeschrieben.



Marginalinhalt




Service