Stadt Bitburg


Seitenkopf


Breadcrumb


Hauptinhalt

Mitführen von Hunden auf den städtischen Friedhöfen verboten!

30.8.2017

Aus aktuellem Anlass weist die Stadtverwaltung Bitburg nochmals ausdrücklich darauf hin, dass das Mitführen von Tieren – außer von Blindenhunden – auf den städtischen Friedhöfen verboten ist.

Hin und wieder gehen Beschwerden bei der Stadtverwaltung Bitburg ein, dass verschiedene Personen bei einem Besuch auf dem Friedhof ihre Hunde mitführen. Es wurde auch schon festgestellt, dass die Tiere ihr Geschäft auf Gräbern verrichteten!

Laut der Friedhofssatzung der Stadt Bitburg ist es nicht gestattet, Tiere – ausgenommen Blindenhunde – mitzuführen. Wer gegen diese Vorschrift vorsätzlich oder fahrlässig verstößt, handelt ordnungswidrig und kann mit einer Geldbuße bis zu 1.000,- Euro bestraft werden.

Die Stadtverwaltung Bitburg bittet um Beachtung dieser Vorschrift, damit die Würde dieses Ortes und der Respekt gegenüber den Hinterbliebenen gewahrt bleiben.



Marginalinhalt




Service